Technik


Die Form des Daches sowie die Anzahl und Anordnung der Traversen wurden durch Windlastberechnungen ermittelt und in WINDKANÄLEN GETESTET.

Modulare UNTERSTÄNDE

Die Zusammensetzung eines Satzes von Strukturen wird im Ermessen des Käufers gebildet, indem das Basiselement (2 Pfosten) an den zusätzlichem Element (1 Pfosten) montiert wird.

Länge der Module: von 3,00 bis 6,00 m
Pfostenhöhe: maximal 4,00 m

 


Herstellung

Feuerverzinkter Stahl (innen und außen)

Die Abschnitte und Dicken der Bestandteile werden entsprechend den Tragbereichen und gemäß den Schneelasten definiert.

Option: Duplex-Lackierung auf Feuerverzinkung
(Farbe nach RAL-Bereich)


STANDARDABDECKUNG: Précontraint® Membran

Biface-Lack UV-Schutz • Farbe entsprechend dem Angebot• Maximale Gebrauchstemperatur: -30 ° C bis + 70 ° C
Zugfestigkeit (Kette / Schuss): 280/280 daN / 5 cm • Reißfestigkeit (Kette / Schuss): 30/30 daN
Brandverhalten: M2 • DIN 4102 B1 • Zertifizierung ISO 9002 und M1 • CSE RF 3/77 Klasse 1 feuerfest (Schweizer Homologation: 5.2)